das-mache-ich.de: Ausbildungsstellen in der Industrie. Sie sehen zwei Auszubildende in einer Industriehalle.

"... und was machst du

in Zukunft?"

Industriekaufmann/-frau

Das kannst Du machen!

KFV Karl Fliether GmbH & Co. KG

Als führender Hersteller von Schließsystemen für Türen zählt KFV zu den Unternehmen der SIEGENIA GRUPPE und ergänzt das Portfolio von SIEGENIA, einem der weltweit bedeutendsten Anbieter für Lösungen aus der Beschlag-, Lüftungs- und Gebäudetechnik. Das Produktspektrum von KFV reicht von Mehrfachverriegelungen über Fluchttürverschlüsse für Notausgangs- und Paniktüren bis zu Automatikverschlüssen, Schlössern, motorischen Antrieben und mobilen Systemlösungen.

... mehr zum Unternehmen

Industriekaufmann/-frau

Planen, rechnen, organisieren - die Arbeit der Industriekaufleute entscheidet, wie erfolgreich produziert und verkauft wird. Wem Zahlen kein Graus sind, wer überzeugend auftreten kann und sich für Betriebswirtschaft interessiert, der sollte den Beruf des Industriekaufmanns / der Industriekauffrau ergreifen.

Im Vertrieb kümmern sich Industriekaufleute bei uns um die Kunden, d.h. um Angebotserstellung und Auftragsabwicklung. Im Marketing werden die Messestände des Unternehmens geplant und die Homepage auf dem aktuellen Stand gehalten. Industriekaufleute im Personalbereich kümmern sich um sämtliche Belange der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, z.B. um die Erstellung von Arbeitsverträgen, die Aus- und Weiterbildung der Beschäftigten oder die Erstellung von Arbeitszeugnissen.

Ausbildungsbeginn: 2018
Ausbildungsort: Velbert
SchulabschlussMind. Fachoberschulreife
VoraussetzungenKeine 4 in ausbildungsrelevanten Fächern, d.h. Mathe, Deutsch und Wahlpflichtfach im Bereich Wirtschaft und Verwaltung; EDV-Kenntnisse
Ausbildungsdauer 3 Jahre (Verkürzung auf 2,5 Jahre unter bestimmten Voraussetzungen möglich)
Weiterbildung und Aufstieg   Je nach persönlichen Zielen und dem betrieblichen Einsatz ergeben sich für Industriekaufleute eine Fülle von Aufstiegsmöglichkeiten durch Weiterbildungen wie z. B. Fach und Betriebswirt/-in (mit dreijähriger Berufserfahrung) oder Hochschulbildungsgänge. Bei entsprechend guten Leistungen ist evtl. im Verlauf der Ausbildung die Aufnahme eines begleitenden Studiums (z.B. an der FOM) möglich.
Bewerbungsunterlagen Vollständig (mit aktuellen Zeugnissen), aussagekräftig und fehlerfrei; Bewerbungsmappe per Post oder online. Bei Online-Bewerbung: Unterlagen in einem PDF-Dokument zusammengefasst.

Bewerbung an KFV Karl Fliether GmbH & Co. KG
Frau Nadine Rajabpour
Siemensstraße 10
42551 Velbert
Telefon: 02051/278-520
E-Mail: ausbildung(at)kfv.de

Eine Initiative der Schlüsselregion e.V.