das-mache-ich.de: Ausbildungsstellen in der Schlüsselregion. Sie sehen einen jungen Mann, der eine Industriemaschine bedient.

"... und was machst du

in Zukunft?"

Verfahrensmechaniker/in

Das kannst du machen!

Verfahrensmechaniker/in

Verfahrensmechaniker kennen sich mit Maschinen aus, interessieren sich aber auch für Chemie und wissen über die Eigenschaften verschiedener Kunststoffe Bescheid. Diese Kunststoffe werden auch als polymere Werkstoffe bezeichnet.

Kunststoffprodukte sind aus dem Alltag nicht wegzudenken - sie gibt es überall.

Verfahrensmechaniker stellen diese her. Das erfordert Köpfchen: Man muss genau berechnen, wie man eine Kunststoffspritzgussmaschine am besten einrichtet, damit der flüssige Kunststoff die gewünschte Form erhält. Das muss auf den Millimeter genau stimmen. Man braucht daher viel Erfahrung und Können, um z.B. das Schrumpfverhalten richtig einzuschätzen, denn der Kunststoff zieht sich beim Erkalten zusammen.

 

Dauer: 3 Jahre

Ausbildungsangebote Verfahrensmechaniker/in

Eine Initiative der Schlüsselregion e.V.