das-mache-ich.de: Ausbildungsstellen in der Schlüsselregion. Sie sehen einen jungen Mann, der eine Industriemaschine bedient.

"... und was machst du

in Zukunft?"

Industriekaufmann/-frau

Das kannst Du machen!

Industriekaufmann/-frau

Planen, rechnen, organisieren - die Arbeit der Industriekaufleute entscheidet, wie erfolgreich produziert und verkauft wird. Wem Zahlen kein Graus sind, wer überzeugend auftreten kann und sich für Betriebswirtschaft interessiert, der sollte den Beruf des Industriekaufmanns / der Industriekauffrau ergreifen.

Industriekaufleute arbeiten im Vertrieb und Marketing, im Personalbereich, für die Produktion oder auch im Finanz- und Rechnungswesen. Die Aufgabenfelder von Industriekaufleuten können daher sehr unterschiedlich sein. Dabei ist immer Organisationstalent und Verhandlungsgeschick gefragt.

Wer nah an der Produktion arbeitet, hat zum Beispiel viel mit den Lieferanten des Unternehmens zu tun. Im Vertrieb kümmern sich Industriekaufleute um die Kunden. Im Marketing werden die Messestände des Unternehmens geplant und die Webseite auf dem aktuellen Stand gehalten. Industriekaufleute im Personalbereich kümmern sich z.B. um die Aus- und Weiterbildung der Beschäftigten.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Eine Initiative der Schlüsselregion e.V.