Ausbildung und Studium in Velbert, Heiligenhaus und Wuppertal: Eine junge Frau studiert und macht parallel eine Ausbildung in der Industrie.

"... und was machst du

in Zukunft?"

Campus Velbert/Heiligenhaus

Hier kannst du studieren!

Campus Velbert/Heiligenhaus
  Campus Velbert/Heiligenhaus   Campus Velbert/Heiligenhaus   Campus Velbert/Heiligenhaus   Campus Velbert/Heiligenhaus   Campus Velbert/Heiligenhaus

Campus Velbert/Heiligenhaus

Der Campus Velbert/Heiligenhaus ist seit dem Wintersemester 2009/2010 neuer Außenstandort der Hochschule Bochum. Er liegt zwischen Köln, Essen und Düsseldorf und ist international vernetzt. Inzwischen studieren hier fast 300 Studierende - überwiegend in dualen Studiengängen. Kaum ein Campus in Deutschland arbeitet so eng mit der Wirtschaft zusammen.

Mit seinen dualen Ingenieurstudiengängen bietet der Standort beste Jobaussichten. Die Studiengänge Mechatronik & Informationstechnologie, Mechatronik & Produktentwicklung, Technische Informatik sowie Maschinenbau und Elektrotechnik vermitteln den Studierenden fundiertes Know-how im Ingenieurbereich. Modernste Ausstattung sowie ausreichend Arbeits- und Laborplätze schaffen ein Arbeitsumfeld, das Spaß und Erfolg im Studium garantiert.

Die Atmosphäre an der Hochschule ist familiär geprägt. Kleine Studiengruppen ermöglichen ein intensives Studium sowie eine individuelle Betreuung durch die Professoren.


Tag der offenen Tür

In regelmäßigen Abständen lädt der Campus Velbert/Heiligenhaus zum "Tag der offenen Tür" mit Jobbörse ein. Neben Informationen zu den Studiengängen erhalten die Besucher die Möglichkeit, im Rahmen der Jobbörse, persönlichen Kontakt zu Unternehmensvertretern aufzunehmen.

Der nächste Tag der offenen Tür findet statt am 04. Juli 2017 von 12 bis 18 Uhr.


Unsere Bachelor-Studiengänge

 
Unsere Master-Studiengänge


Wenn Du mehr über den Campus Velbert/Heiligenhaus erfahren möchtest, dann schau Dir doch unseren Videofilm an oder besuche uns beim nächsten „Tag der offenen Tür“ mit Jobbörse. Aktuelle Termine findest Du auf unserer Homepage unter www.campus-vh.de.


Das duale Studium am Campus Velbert/Heiligenhaus

KIA - das bedeutet ein duales Studium mit zwei Abschlüssen
Die „Kooperative Ingenieurausbildung“ (KIA) verbindet eine verkürzte Berufsausbildung in einem technischen Beruf mit einem Bachelor-Studium an der Hochschule. Das Basisstudium wird parallel zur Berufsausbildung in den ersten beiden Jahren absolviert. Abgeschlossen wird das Basisstudium mit der Facharbeiterprüfung. Die letzten vier bzw. fünf Semester umfassen das Vertiefungsstudium als Vollzeitstudium.

Es gibt Unternehmen, die Ingenieurinnen und Ingenieure mit vorheriger abgeschlossener Ausbildung suchen. Dieser Anforderung wirst Du mit KIA gerecht. Denn Du schließt ein Studium und eine Berufsausbildung gleichzeitig ab – eine klare Doppelqualifikation!

Nach dem Bachelor-Studium bist Du perfekt auf einen Berufseinstieg vorbereitet. Sollte nach dem Bachelor-Abschluss noch Interesse an einer vertiefenden wissenschaftlichen Ausbildung bestehen, kannst Du problemlos ein Master-Studium anschließen.

KIS - das bedeutet ein Studium mit Praxisphasen im Unternehmen
Während des „Kooperativen Ingenieurstudiums“ (KIS) bist Du über die gesamte Studienzeit ca. zwei Tage pro Woche z.B. als Praktikantin/Praktikant im Unternehmen beschäftigt. Damit können durch Praktika und Projektarbeiten zusätzliche Studienleistungen erbracht und gleichzeitig eine enge Anbindung an und Integration in ein Unternehmen ermöglicht werden. Das praxisintegrierte Studium vermittelt Dir ein breites Basiswissen.

Nach dem Bachelor-Studium bist Du perfekt auf einen Berufseinstieg vorbereitet. Sollte nach dem Bachelor-Abschluss noch Interesse an einer vertiefenden wissenschaftlichen Ausbildung bestehen, kannst Du problemlos ein Master-Studium anschließen.

Infos und Kontakt:

Christine Heinrichs
Marketingreferentin
Telefon: 02056-5848 16815
Fax: 5848-16889
E-Mail: christine.heinrichs(at)hs-bochum.de

 


Campus Velbert/Heiligenhaus im Internet


Eine Initiative der Schlüsselregion e.V.